Welcher Führerschein wird benötigt um ein Wohnmobil zu fahren?

Mit welchem Führerschein darf man eigentlich ein Wohnmobil oder einen Wohnwagen fahren?

 

 

 

 

Hier kann man in „alte“ und neue Regelung teilen:

Wer seinen Führerschein vor 1999 gemacht hat, darf Fahrzeuge bis zu 7,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht fahren (Klasse 3).

Eingeschlossen sind auch Wohnwagen-Gespanne mit einem Zuggesamtgewicht (Also Auto und Wohnwagen gemeinsam) von 18,5 Tonnen.

Für die schweren Gefährte muss der Fahrer allerdings jünger als 50 Jahre alt sein. Ältere dürfen nur noch maximal 12-Tonner bewegen.

 

Wer seinen Führerschein nach 1999 erworben hat, besitzt einen sogenannten EU-Führerschein.

Damit darf der Fahrer nur noch Wohnmobile bis maximal 3,5 Tonnen Gesamtgewicht fahren (Klasse B).

Für Wohnwagen gilt die Regelung, dass Zuggesamtgewicht (Gewicht von PKW und Wohnwagen zusammen) nicht schwerer als 3,5 Tonnen sind.

Man muss also das Gewicht seines Fahrzeuges, und das des beladenen Wohnwagens zusammenrechnen.

Neuer Adria Action Wohnwagen

Wer schwerere Wohnwagen ziehen möchte benötigt eine Führerscheinerweiterung Klasse B96. Sie erlaubt das Fahren von Gespannen bis zu 4,25 Tonnen. Meist kann man diese Erweiterung schon an einem Fahrschultag erweben. Kosten ca: 300 -700€.

Wer ein Reisemobil mit einem maximalen Gesmtgewicht von 3,5 Tonnen als Zugfahrzeug für einen Wohnwagen fahren möchte, der benötigt den Führerschein der Klasse BE.

Hier darf der Fahrer Zugfahrzeuge von maximal 3,5 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht fahren und einen Hänger mit ebenfalls maximal 3,5 Tonnen ziehen.

Neue SunLiving Wohnmobile 2018

 

 

 

Für große Wohnmobile wird der „kleine“ LKW Führerschein benötigt (Klasse C1). Damit dürfen Wohnmobile bis zu 7,5 Tonnen gefahren werden und ein Anhänger mit bis zu 750 Kg Gesamtgewicht gezogen. Für alle Luxus-Liner-Wohnmobile von über 7,5 Tonnen wird der Führerschein der Klasse C benötigt.

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Fahrzeugverkäufer gesucht bei Reimo in Egelsbach

Bewerbungen bitte an: Sekretariat@reimo.com 

Das Reimo Team sucht Unterstützung!

Wir suchen eine Teilzeitkraft/Aushilfe im Bereich Campingbus/Wohnmobil Verkauf zur Unterstützung unseres Verkaufsteams.

Gerne auch Rentner oder Studenten.

Wenn Sie Spaß am verkaufen haben, zuverlässig sind und die Deutsche Sprache beherrschen, dann melden Sie sich bei uns.

Es erwartet Sie ein nettes Team, tolle Produkte und flexible Arbeitszeitmodelle.

Bitte senden Sie einen kurzen Lebenslauf sowie ein formloses Anschreiben an

Sekretariat@reimo.com

Reimo Mobilcenter mit riesiger Auswahl an Wohnmobilen und Campingbussen

 

 

Wer wir sind:

 

REIMO ist einer der führenden Reisemobil- und Freizeit-Ausstatter in Europa.

30 Jahre Erfahrung in Campingbus- und Wohnmobilausbau sowie Reisemobil-Ausstattung und Technik machen uns zum Spezialisten in allen Fragen des Ausbaus und Fahrzeugzubehörs.
Darüber hinaus bieten wir Ihnen ein umfassendes Sortiment an Camping- und Freizeitartikeln:
Über 17.000 Artikel für die mobile Freizeit haben wir im Sortiment. Ob Reisemobilist, Caravaner oder Camper – bei uns finden Sie, was Sie brauchen.

Wir führen Caravanvorzelte, Wohnwagenzubehör, Van-Technik, Reisemobiltechnik, Klimaanlagen, Sitzbänke für Reisemobile, Satelliten-Antennen für Reisemobile und Caravans, Möbel für Kastenwagen, Fernseher für Wohnmobile, Caravanteile und vieles vieles mehr.

Besuchen Sie unseren großen Camping-Megastore in Egelsbach bei Frankfurt oder unsere Tochterfirma Reimo-Pan in Bochum, oder lassen Sie sich von einem unserer regionalen Partner und Fachhändler in ganz Deutschland beraten.
Versand: Da wir Hersteller und Großhändler sind, liefern wir im Regelfalle Zubehör nur über unsere regionalen Partner aus. Ihre Bestellung in unserem Online-Shop wird von einem unserer e-shop-Partner bearbeitet. Dieser wird die von Ihnen gewünschten Produkte entweder zur Abholung bereithalten oder Ihnen zusenden.

REIMO – Kompetenz und Individualität seit 30 Jahren

Der Campingbus war bei Reimo schon immer Herzenssache
Als Günter Holona vor etwa 40 Jahren sein erstes Freizeitfahrzeug ausbaute, ahnte wohl er selbst nicht, dass dies der Beginn einer großen Erfolgsstory werden sollte. Was seinerzeit mit einem Individualausbau, zugeschnitten auf seine persönlichen Bedürfnisse in einem (gelben!) VW T2-Bus begann, sollte sich bald darauf schon zu einer beachtlichen Modellvielfalt und einem erfolgreichen Unternehmenskonzept entwickeln.
Nach nunmehr 30 Jahren und mehr als 15.000 ausgelieferten Einrichtungen haben sich unter dem Label REIMO VAN CONCEPT verschiedene Kernkompetenzen im Bereich Freizeitfahrzeug und Reisemobil-Ausbau herausgebildet:
  • Der Serienausbau von hochwertigen Komplettfahrzeugen
  • Der Individualausbau nach Kundenwunsch
  • Die Herstellung von vormontierten Ausbausätzen
  • Der Teilausbau (Dächer, Bänke, Möbel, Verglasung)

Mehr über Reimo erfahren: https://www.reimo.com/de/ueber_uns/ueber_uns.html

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Solarenergie / Solarstrom für Campingbusse

Reimo zeigt wie ein extra flaches Solarpanel installiert wird. So haben Sie jederzeit Energie in ihrem Campingbus.

Wie installiert man ein Solarpanel auf dem Campingbus-Dach? Wie baut man Solar auf ein wohnmobil? Hier erfahren Sie die Antworten.

Der Artikel erschien in der Zeitschrift Camper Vans „Strom vom Dach“ in CamperVans Nr. 3/17, ab Seite 98.

Weitere Solarpanele in verschiedenen Größen und ausführungen finden Sie in unserem Reimo Campingzubehör Online-Shop: Alles zu Solar für Camping im Reimo Shop

Ideal auch für unterwegs, die mobilen, faltbaren Solarpanele um ihr Handy im Campingurlaub aufzuladen.

 

 

Die Reimo Werkstattprofis zeigen wie man Solarpanele auf einem Campingbus montiert.

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kühlboxen reduziert – Carbest Kennenlernwochen

Sommer-Kennenlern-Angebot: Kühlboxen von Carbest reduziert

Carbest Kühlboxen reduziert

 

Jetzt gibt es Aktionspreise für die 40L Absorber-Kühlbox und die 33L Kompressor-Kühlbox. Genießen Sie die heißen Tage mit kühlen Getränken. Das haben Sie sich verdient!

Carbest hat eine neue Serie von Kühlboxen entwickelt. Perfekt abgestimmt auf die Zwischenräume der Fahrersitze vom Fiat Ducato und VW Campingbus. Hier stimmt das Preis-Leistungsverhältnis.

Die Vorteile der Carbest Absorber Kühlboxen

  • 3-Wege Kühlbox: Betrieb über 12V o. 230V oder Gas 50 mbar
  • 12 Volt Lüfter für bessere Kühlung bei 12V
  • Top Technik zu super Preisen
  • Geräumige Kühlbox, Stehhöhe für 15x 1 Liter Flaschen

Die Vorteile der Carbest Kompressor-Kühlboxen

  • Schmale Kühlbox, passt zwischen die Fahrerhaussitze von VW T5/T6
  • 2 Praktische Getränkehalter im Deckel
  • Mit Innenbeleuchtung und Eiswürfelschale
  • Inkl. Tragegurt und 2 Zurrpunkten zur Befestigung

Kompressor Kühlschrank 34l+ 6l Gefrierfach, 12/24V, 45 Watt

  • Einfache Bedienung über LED-Display
  • Gefrierfach mit Eiswürfelbereiter
  • Der Kühlkompressor kann bis zu 180cm versetzt werden
  •  Kompakter Kühlschrank mit Edelstahlgehäuse

Absorber Kühlbox 38l, Geräumige Kühlbox, Stehhöhe für 15x 1 Liter Flaschen. Nur jetzt für kurze Zeit 239€
https://www.reimo.com/…/71358-absorber_k_hlbox_38l__50mbar…/

Kompressor-Kühlbox 12V/24V und 220-240V, Große Kühlbox, ideal für´s Vorzelt. Nie mehr zerlaufene Butter am Frühstückstisch. Jetzt kurzfristig für 599€
https://www.reimo.com/…/71356-kompressor_k_hlbox_12v_24v_u…/

Kühlboxen von Carbest für Campingbusse

Information für unsere Fachhändler: Händlerpreise im Aktionspreisstamm

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wohnmobil Erklärung – Ideal als Mieteinweisung

Idealer Film als Kurzeinweisung für Wohnmobil Vermieter

Hier finden Sie ihre Wohnmobil-Vermietung in ganz Deutschland: Wohnmobil Vermietkarte in Deutschland

Oder Sie mieten von privat: https://www.shareacamper.de/

Dieses Video beantwortet die wichtigsten Fragen zu einem Wohnmobil.

Wie schließe ich eine Gasflasche im Wohnmobil an?

Wie entleere ich den Toilettentank in meinem Reisemobil?

Was ist der sogenannte „Frostwächter“ im Wohnmobil?

Was muss ich bei einem gemieteten Wohnmobil beachten?

Wie funktioniert der Herd in einem gemieteten Wohnmobil?

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Campingbus Schlafdach Easyfit von Reimo

Das neue Easyfit Campingbus Schlafdach von Reimo gibt es jetzt auch für den Opel Vivaro mit langem Radstand.

Wie auch beim kurzen Radstand, sind die Schlafdächer für Renault Trafic ab Bj 2014 (Baumuster X82), Opel Vivaro,  Nissan NV 300 und Fiat Talento (ab Bj 2016) baugleich.

Reimo Campingbus Schlafdach Easyfit

Abgebildetes Fahrzeug zeigt nicht das ausgelieferte Kundenauto an

Finden auch Sie das passende Schlafdach für Ihren Campingbus bei Reimo: KLICK

 

Aufstelldach, Schlafdach, Hochdach und Hubdach – 35 Jahre Erfahrung als Hersteller dieser Dachtypen

Mit dem zusätzlichen Platz, den ein Reimo-Dach bietet, wird Ihr Van zum richtigen Campingbus. Es schafft nicht nur zusätzliche Schlafplätze, sondern macht auch den Aufenthalt im Auto bequemer. Durch die Stehhöhe unter dem (hochgeklappten) Dach können Sie kochen ohne sich den Rücken zu verbiegen.

Welche Arten von Campingbus-Dächern gibt es?

Am praktischsten sind sicher die hochklappbaren Aufstelldächer. Bei Reimo werden diese Dächer traditionell „Schlafdächer“ genannt, als Abgrenzung zu den kleinen Pilzdächern/Hubdächern, die nicht fürs Schlafen gedacht sind.
Mit einem Aufstelldach hat das Auto seine normale Höhe, wenn der Platz nicht gebraucht wird und das Dach zugeklappt bleibt. Aufstelldächer gibt es in den Varianten „vorne öffnend“, so dass man in Fahrtrichtung schläft, oder „hinten öffnend“ was für die Benutzung einer Heckküche von Vorteil ist. Dies ist zum Beispiel beim Reimo Campingbus MultiStyle das ideale Campingbusdach.
Das starre, fest montierte Hochdach bietet mehr Platz und mehr Isolation, ist also besser geeignet für Reisen in den Norden. Wer keine zusätzlichen Betten braucht, dem genügt ein kleines Hubdach oder Pilzdach für Stehhöhe im Wohnraum.

Dächer für VW T6, T5, T4 und T3, Volkswagen LT, Mercedes Vito, Ford Transit, Renault Trafic und viele weitere

Aufstelldächer und Hochdächer bietet Reimo für eine Vielzahl von Campingbus Basisfahrzeugen an. Der klassische VW Bus war dabei immer der Schwerpunkt, unzählige VW Transporter wurden mit einem Reimo Dach ausgestattet. Daneben gab es aber auch andere Automarken und Typen, für die Reimo passende Dachformen entwickelt hat. Dächer für Mercedes Vito und Viano, Opel Vivaro, VW LT, Fiat Ducato, Ford Transit und andere wurden hergestellt, oft in verschiedenen Varianten wie Hochdach oder Klappdach.
 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Minicamper Caddy Camp von Reimo

Reimo Minicamper Camp wurde in der Zeitschrift Camper Vans 2/2017 getestet und vorgestellt.

„Minivan-Camping bedeutet immer viel draußen, wenig drinnen.“

Damit Sie im Inneren ihres Minicampers aber auch ausreichend Platz finden lässt sich beim Reimo Minicamper „Camp Maxi“ die Sitzbank hochklappen und sichern.

Durch das Schlafdach erreichen Sie Stehhöhe im Inneren. Camper-Vans sagt: “ Das aufgelegte Aufstelldach macht beim fahren über 180 km/h kaum Geräusche“.

Die Schubladen des Reimo Caddy Ausbaus sind mit einem hochwertigen Softeinzug ausgestattet.

„Mit dem PVC-Boden in Holzoptik wirkt der Innenausbau modern und wertig.“

Auch Wintercamping ist in einem Minicamper kein Problem, dank der optionalen Heizung.

Hier erfahren Sie noch mehr über die Minicamper von Reimo:Reimo Minicamper

„Die Schränke beherbergen je einen 13 Liter fassenden Frisch- und Grauwassertank sowie einen herausnehmbaren Einflamm-Gaskartuschenkocher unterhalb der Spüle. Rechts daneben ist die 18-Liter-Kompressorkühlbox untergebracht.“

Zusätzlichen Stauraum bietet die optionale Staubox, die anstelle der Doppelrücksitzbank eingebaut werden kann.

Den gesamten Artikel über den Minicamper Reimo Camp Maxi finden Sie in der Zeitschrift Camper-Vans 2/17.

Hier erfahren Sie noch mehr über die Minicamper von Reimo: Reimo Minicamper

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gespann Fahrer in der Schweiz erhalten Strafgelder

In der Schweiz haben einige Wohnwagen/Gespann-Fahrer Strafgelder erhalten, weil Sie ihren ungebremsten Anhänger nicht korrekt gesichert haben.

Diese „nicht korrekte“ Sicherung betrifft die Anbringung des Sicherheitsseils. Dieses Seil muss eigentlich an einer Öse der Anhängerkupplung eingehängt werden, wird aber oftmals nur über die Anhängerkupplung gelegt. Dies reicht als vorgeschriebene Sicherung nicht aus!

Anhängersicherung ist wichtig

Was Camper wissen sollten: Anders als in Deutschland, gelten in den Niederlanden, in der Schweiz und in Österreich besondere Vorschriften, einen Anhänger zu sichern.

An diese Vorgaben müssen sich auch deutsche Wohnwagenfahrer halten, wenn sie im Ausland unterwegs sind. Zuwiderhandlungen können hohe Geldbußen zur Folge haben.

Aus Österreich ist uns momentan noch kein Fall bekannt, bei dem ein solches Verhalten zu einer Strafe geführt hat, es empfiehlt sich aber eine Nachrüstung oder eine Befestigung an einem fix mit dem Zugfahrzeug verbundenen Befestigunspunkt.

Denn die Behörden in der Schweiz strafen das lassomäßige Überwerfen der Kette und auch aus den Niederlanden sind schon ähnliche Fälle bekannt. Und wichtig: Es geht hier nicht nur um das Vermeiden von Strafen, sondern um auch um eine sichere Reise in den Urlaub.

Das passende Zubehör für ihren Wohnwagen, sowie viele Ersatzteile, finden Sie hier: Wohnwagenzubehör günstig kaufen

Die Vorschriften im Detail

Deutschland

In Deutschland werden Anhänger mit Auflaufbremse zusätzlich mit einem Abreiß- oder Sicherungsseil gesichert. Das ist in der Regel ein ummanteltes Stahlkabel mit einer Länge von 100 cm. In den hier aufgeführten anderen Ländern haben diese Sicherungen auch andere Bezeichnungen wie z. B. „Losreißvorkehrung“ oder „Sicherheitsvorkehrung“, Kabel, Ketten, Seil, etc. Deutschland: Für ungebremste Anhänger bis 750 kg ist kein Sicherungsseil vorgesehen und auch nicht gesetzlich vorgeschrieben. Anhänger über 750 kg sind gebremste Anhänger und müssen ein Sicherungsseil haben. Sofern technisch möglich, ist eine Befestigung des Sicherungsseiles durch eine Öse oder eine vorhandene Bohrung an der Kupplung vorzunehmen. Auch Abschleppösen bieten gute Befestigungsmöglichkeiten, wenn sie am Fahrzeugheck möglichst mittig angebracht sind. Der Karabinerhaken des Sicherungsseiles soll in diesem Fall in die vormontierte Öse an der Karosserie eingehakt werden und so den Anhänger sichern. Ist das nicht möglich, genügt es das Sicherungsseil als Schlaufe über den Kugelhals der Anhängerkupplung zu legen.

Niederlande

Alle Anhänger (sowohl ungebremste Anhänger bis 750 kg als auch gebremste Anhänger über 750 kg) benötigen eine „Sicherheitsvorkehrung“ oder genauer „Losreißvorkehrung“. Begrifflich gleich zu setzen mit dem Sicherungsseil in Deutschland. Zu beachten ist, dass die sowohl für ungebremste wie auch gebremste Anhänger vorgeschriebenen Sicherungsseile (Kabel/Ketten) zusätzlich mit Hilfe einer speziellen Öse oder Bügel an der Anhängerkupplung des Zugfahrzeugs befestigt sein müssen. Es reicht nicht aus, wenn das Sicherungskabel lose über den Kugelhals der Anhängerkupplung gelegt wird. Informationen zur korrekten Anbringung findet man auf den Internetseiten des niederländischen Partnerclubs ANWB.

Geldstrafen bei Nichtbeachtung: bis zu 230 Euro!

Schweiz

In der Schweiz müssen auch alle Anhänger ohne Bremse mit einer zusätzlichen Sicherheitsverbindung (Seil, Kette) mit dem Zugfahrzeug verbunden werden. Das Gesetz enthält keine konkreten Bestimmungen, wie die Sicherheitsverbindung zu befestigen ist, dennoch sollte unbedingt das Sicherungsseil an einer schon vorhandenen Öse oder aber an einer speziellen Befestigungsöffnung (Bügel, Schelle) an der Anhängerkupplung fest angebracht werden, um einer Strafe zu entgehen. Nicht ausreichend ist das einfache Überlegen der Sicherheitsleine über den Kugelhals. In bestimmten Fällen könnten auch die unter der Niederlande beschriebenen Sicherungen in Frage kommen.

Bei Nichtbeachtung drohen Strafen bis zu 500 Schweizer Franken (ca. 463 Euro).

Österreich

In Österreich benötigen alle Anhänger ohne Bremse, also auch Anhänger unter 750 kg, eine zusätzliche Sicherungsverbindung (z. B. Reißleine oder Sicherungskette) mit dem Zugfahrzeug.Spezielle Bestimmungen zur Befestigung der Sicherungsverbindung sieht das Gesetz nicht vor. Im Gegensatz zu den Niederlanden und der Schweiz reicht es im Allgemeinen aus, die Reißleine bzw. Sicherungskette über die Anhängerkupplung zu legen.

Das Nichtvorhandensein der Sicherungsverbindung wird in der Regel mit einer Strafe bis zu 100 Euro geahndet. Das Bußgeld droht nicht nur dem Fahrzeugführer, sondern auch dem Fahrzeughalter!

 

Quellen: adac.de, campingclub.at

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Welcher Grill ist der Beste?

Die Grillsaison ist gestartet

Die Grillsaison ist eröffnet, doch welcher Grill ist der Beste? Reimo bietet eine große Auswahl an Gas- und Holzkohle Campinggrills.

Einige schwören auf Holzkohle andere bevorzugen die Zeitersparnis durch Gas. Wir zeigen Ihnen einige tolle Modelle sowohl als Gas- wie auch Holzkohlegrill die sich ideal zum Camping eignen.

Merkmale von Gasgrills

Mit einem Gasgrill erreichen Sie mühelos hohe Temperaturen, die durch die Beschaffenheit des Grillgerätes noch unterstützt werden können.

Übliche Grilltemperaturen mit Gas liegen bei 220-250 Grad Celsius. Mit einem geschlossenen Grillgerät, das die Hitze entsprechend konzentriert und speichert, erreichen Sie auch 300 Grad Celsius und mehr.

Wobei solch hohe Grilltemperaturen allenfalls für das schnelle Schließen der Poren im Fleisch nützlich sind oder das Kurzzeitgrillen kleiner Fleischstücke. Viel saftiger bleiben Ihre Speisen, wenn Sie sie nach Barbecue-Methode mit niedrigeren Temperaturen garen. Unsere Empfehlung: Geben Sie allenfalls am Anfang kurze Zeit „Vollgas“, um den Grill vorzuheizen und drehen dann den Regler auf 20 bis 30 Prozent Leistung zurück.

Ein weiterer Vorteil, der für einen Gasgrill spricht, ist der hohe Bedienkomfort: Fünf bis zehn Minuten reichen völlig aus, um den Gasgrill auf volle Betriebstemperatur zu bringen – beim Holzkohlegrill ist nach dieser Zeit noch nicht viel zu holen.

Vorteile

+ Temperatur: Gasgrills können sehr fein geregelt werden, die vorgewählte Temperatur steht praktisch sofort zur Verfügung. Mit Gas ist auch langsames Garen mit geringer Temperatur unkompliziert möglich.
+ Zeit: Gasgrills sind schnell grillbereit, es muss nur der Rost auf Temperatur gebracht werden, bevor gegrillt werden kann. Der Grill brennt so lange, wie die Flasche reicht – problemlos einen ganzen Abend.
+ Rauch: Gibt es praktisch nicht – deshalb können Gasgrills auch ohne Störung der Nachbarn auf dem Balkon genutzt werden.

Nachteile

Geschmack: Bei gut gegrilltem Fleisch spüren nur Profis den feinen Unterschied zum echten Holzkohle-Aroma.
Lavasteine: Ist der Gasgrill mit Lavasteinen ausgestattet, kann es zu starker Rauchentwicklung kommen, wenn das Fett auf die Steine tropft. Zudem sind die Steine sehr pflegeintensiv.

Der vielleicht ideale Campinggrill: Woki Gasgrill (ähnlich wie Cadac Gas Grill)

Hier gehts direkt zum Woki-Gasgrill: Gasgrillstation Woki

Woki Grill ähnlich wie Cadac Gasgrill

Die tragbare Komfort-Grillstation

  • Wendeplatte – beidseitig verwendbar
  • Wok-Pfanne
  • Komfort-Grillstation
  • Auch als Backofen zu verwenden

Die Reisemobil-Fachzeitschrift promobil hat den Woki getestet (promobil 11/2008) und für gut befunden.

Gelobt wurden die leichte Montage, seine Stabilität und überzeugende leistungen in den verschiedenen Grill-Disziplinen. Der Woki erhielt vier von fünf möglichen Punkten.

Der Woki-Gasgrill: Die tragbare Komfort-Koch- und Grillstation mit Gasflaschenanschluss.
Geeignet für vielfältige Zubereitungsarten:

  • Traditionelles Grillen auf dem Rost für saftige Steaks und Grillwürstchen
  • Wok-Pfanne für knackiges Gemüse und schonende Zubereitung
  • Alu-Grillplatte für Fisch oder zum Warmhalten
  • Durch den Deckel mit Lüftungslöchern und Thermometer wird der Woki sogar zum Backofen!

Mit Piezo-Einzelzündung.
Leistung: 2,9 kW
Verbrauch 207 g/h
Gasdruck: 50 mbar
Für Butan, Propan oder LPG-Gasmischungen.
Incl. Tragetaschen: 1 Tasche Ø46 x 4cm, 1 Rucksack 46 x 46 x 23cm, Material 100% Polyester.

Für alle die die „klassisch“ größere Grillform mit Ablagen bevorzugen haben wir folgenden Tipp

Gasgrill-Camping SanDiego mit 2 seitlichen Ablagen

Überall Grillvergnügen durch das abnehmbare Gestell auch am Tich grillen

Camping Gasgrill von Reimo

Hier gehts zum Grill: Günstiger Gasgrill

 

  • Gasgrill mit abnehmbarem Gestell
  • mit 2 seitlichen Ablageflächen
  • große Grillfläche ca.45x35cm
  • sehr standfest mit oder ohne Gestell

Tragbarer und rollbarer Gasgrill. Einfacher Transport: Gestell abschrauben und Beine einklappen, Verschluss schließen – fertig.

Gestell abnehmbar, dadurch kann der San Diego auch als Tischgrill genutzt werden.
Grillfläche ca. 45 x 35 cm
Leistung 3,6 kW
Verbrauch 257 g/h
für Butan, Propan oder LPG-Gasmischungen
mit Piezo-Zündung

Holzkohle Grills

Fälschlicherweise nehmen viele Leute an, dass man sich bereits mit der Wahl des Grills für einen der beiden Brennstoffe (Kohle oder Briketts) entscheidet, was nicht sein muss.

Denn Holzkohlebriketts sind nichts anderes als einfacher Holzkohlestaub, der mit Hilfe von Stärke zu Briketts gepresst wird. Sie können also beide Brennstoffe in jedem üblichen Holzkohlegrill verwenden – und sollten dies am besten gleichzeitig tun.

Denn das Brennverhalten der beiden Glutbringer unterscheidet sich deutlich voneinander: Während die Holzkohle verhältnismäßig leicht entzündbar ist und bereits nach circa 20 Minuten eine schöne Glut bietet, brennen Briketts zunächst viel schlechter an, weil sie dichter sind. Dafür brennen Briketts aber fast dreimal so lange wie Holzkohle und bringen auch eine größere Hitze.

Vorteile von Holzkohlegrills

+ Geschmack: Kenner schätzen den typischen rauchigen Geschmack, der nur auf echter Holzkohleglut entsteht. Besonders kommt er bei Bratwürsten zur Geltung.
+ Hitze: Vor allem mit Briketts kann eine hohe Temperatur erzeugt werden – ideal auch fürs Überbacken, das allerdings nur mit geschlossenen Grills möglich ist.

Nachteile von Holzkohlegrills

– Zeit: Zwanzig Minuten braucht man schon, bis das Fleisch auf den Rost kommen kann. Diese Zeit der Muße und für einen Plausch gehört für Enthusiasten zum Grillen. Nach zwei Stunden Glut muss neu befeuert werden.
Regelung: Die Kohlenglut selbst kann nur über die Brennstoffmenge und die Zuluft in gewissem Umfang gesteuert werden.

Kleine Grills, ideal zum transportieren.

Holzkohlegrill Edelstahl Titisee, klappbar

zusammengeklappt gut zu transportieren, aufgeklappt ein großer Holzkohlegrill

 

  • Holzkohlegrill im Edelstahlkoffer
  • zusammensteckbare Elemente
  • ergeben eine zweiteilige Grillfläche
  • Die Grillfläche ist ca. 52×37,5cm

Hier geht es zum Grill: Kleiner Grill

Mobiler Grill mit kleinem Packmaß

Holzkohlegrill Edelstahl Titisee: Ergibt auseinandergeklappt eine 2-teillige Grillfläche von ca. 52 x 37,5 cm.

Die Beine werden im Grill aufbewahrt und zur Benutzung zusammengesteckt. Daraus ergibt sich das günstige Packmaß von nur ca. 38,5 x 26,5 x 25 cm. Der Grill ist aus rostfreiem Edelstahl.

 

  • Packmaß
    Packmaß:
    38,5 x 26,5 x 25 cm
  • Produktmaß
    Produktmaß:
    Grillfläche: ca.52x 7,5cm Arbeitshöhe: ca. 48 cm

 

Holzkohle-Schwenkgrill Scout aus Edelstahl

Grillen nach Western-Art schafft eine besondere Grillatmosphäre

 

  • Holzkohlegrill inklusive Glutwanne
  • Grillen wie im wilden Westen
  • Outdoor Fans sind begeistert
  • Grill aus rostfreiem Edelstahl
  • Grillrost in der Höhe verstellbar
  • Höhe 165cm, Grillfläche 55cm Durchmesser

 

Ein Barbeque und der duftende Grill machen den Urlaubstag komplett! Grillen Sie mit Holzkohle oder Gas, je nachdem, ob Sie es lieber urig oder möglichst einfach haben wollen.

Welcher Gasgrill passt am besten? Gerade die Gasgrills beeindrucken mit großer Modellvielfalt: vom handlichen Koffer-Gasgrill oder Tischgrill über den CADAC Gasgrill bis zu den großen Multi-Gasgrills mit Barbeque- und Grill-Rost, Pfanne oder Backhaube für kulinarische Vielfalt. Ist der Gasgrill transportabel, erleichtert das die Urlaubsvorbereitungen. Die robusten Camping-Gaskocher von Parker werden oft auch als Camping-Gasherd bezeichnet, weil sie auch in Wochenendhäusern zum Einsatz kommen. Die klassischen Koffergrills gibt es von Cramer, Campingaz und anderen Herstellern.
Gasgrills gibt es in jeder Größe und für jede Vorliebe.

 

Wissenswertes über das Wort „Grill“:

Grill, der

Wortart:  Substantiv, maskulin
(Quellen: selbst.de, reimo.com, duden.de)

 

 

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Reimo Frühlingsfest in Egelsbach 5. – 7. Mai 2017

Sichern Sie sich ihr Campingzubehör für die neue Saison beim Reimo Frühlingsfest 2017

  • Große Wohnmobil-, Van- & Caravan-Präsentation
    der Marken Adria, Hobby, Hymer, Phoenix und Sun Living
  • Zeltausstellung mit über 60 aufgebauten Zelten
    zum Anschauen, Anfassen, Testen und gleich Mitnehmen
  • Ausstellung des Zeltsortiments 2017
  • 10% Nachlass auf unser komplettes Zubehörsortiment*
    *außer bereits reduzierte Ware & Produktionsware, nur gültig 05.-07.05.2017
  • Viele Sonderaktionen

    Frühlingsfest bei Reimo in Egelsbach

     

    REIMO • Boschring 10 • Egelsbach (Fahrzeuge Adria, Hobby, Hymer, Phoenix und Sun Living in Dieselstraße, Egelsbach)

     Viele Fahrzeuge zum Anfassen und Testen – Zubehör-Sonderaktionen & Restposten – Für das leibliche Wohl ist gesorgt!
    Flyer & Coupon:
    Mit diesem Flyer und Aktions-Coupon zahlen Sie nur 40,– EUR für eine Profi-Gasprüfung bei Abgabe bis 31.12.2017 bei Reimo in Egelsbach.
    Öffnungszeiten:
    Freitag 05.05.2017: 9:30 – 19:00
    Samstag 06.05.2017: 9:30 – 16:00
    Sonntag 07.05.2017: 12:00 – 18:00
    Öffnungszeiten auch gültig für den Reimo Megastore, Boschring 10, 63329 Egelsbach
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar